CARBOXYTHERAPIE

SANFTE, NATURHEILKUNDLICHE REIZGASTHERAPIE

Stehen Sie Botulinumtoxin –Behandlungen kritisch gegenüber, weil Sie kein „ Gift“ im Körper möchten? Sorgen auch Sie sich über die möglichen Komplikationen einer Hyaluron/ Fillerbehandlung? Dann ist die Carboxytherapie genau die richtige Alternative für Sie! Sie hat keine Nebenwirkungen und dafür viele Vorteile.

Ablauf Ihrer Carboxytherapie

Die Carboxytherapie wird ambulant durchgeführt. Der Behandlungsbereich wird gründlich desinfiziert. Das medizinische Kohlenstoffdioxid wird mit extra feinen Nadeln für einige Sekunden, wenige millimeter tief in die Haut insuffliert.

Das Gas verteilt sich gleichmäßig im Gewebe. Je nach Behandlungsregion kann die Gasverteilung wie z.B. an der sehr dünnen Haut der Augenregion als Emphysem sichtbar werden. An anderen Körperstellen z.B. Bauch ist die Gasverteilung im Gewebe nicht sichtbar.

Das Gas wird sehr schnell resorbiert, sodass in der Behandlungsregion äußerlich nicht zu sehen ist und Sie sofort wieder gesellschaftsfähig sind. Anschließend können Sie problemlos Ihrer gewohnten Tätigkeit nachgehen.

Take-Home-Message

Carboxytherapie

  • natürlicher Wirkstoff ohne Nebenwirkungen
  • ambulante Therapie 5-20 Minuten
  • sanfte & schmerzfreie Behandlung
  • Therapie ohne Betäubung
  • großer Anwendungsbereich
  • sofort gesellschaftsfähig
  • authentisch-ästhetische Resultate

Was ist eigentlich Carboxytherapie?

Carboxytherapie (kurz als Carboxy bezeichnet) ist eine relativ neuartige, sanfte, minimal invasive naturheilkundliche Reizgastherapie. Dieses „Wundergas“erweitert als eine neuartige Anti-Aging Therapie enorm das Poutpouri der ästhetischen Medizin.

Stoffwechsel-Kaskade

Das natürliche, medizinische Kohlenstoffdioxid (CO2)- wird mit extra feinen Nadeln in die Haut, Binde- und Fettgewebe eingebracht. Das Gas setzt im Gewebe eine Stoffwechsel-Kaskade in Gang. Durch eingebrachte lokale natürliche Kohlenstoffdioxid (C02) wird in den Zellen eine Sauerstoffunterversorgung simuliert. Der ph-Wert im Blut wird vermindert. Dadurch wird die Mikrozirkulation erhöht.

Kollagenbildung

Der stimulierte Zellstoffwechsel führt zur verbesserten Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Gewebes. Die Kollagenbildung (körpereigener Eiweiß) und der Abbau von Fettzellen wird angeregt. Das Gas wird über die Lungen abgeatmet. Die erhöhte Durchblutung führt zum besseren Lymphabfluss und Fettabtransport. Das Resultat ist eine straffe und dickere Haut, Reduzierung von Falten und lokale Verminderung von Fettansammlung – auf sanfte Weise!

Anwendungsspektrum

Carboxy hat ein breites Anwendungsspektrum und kann am gesamten Körper eingesetzt werden. Sie kann zur Faltenreduzierung im Gesicht, Hals- oder Decollete, Behandlung von Schwangerschaftstreifen oder Narben nach Operationen, Cellulite, Wundheilungsstörungen, Fettreduktion oder Schmerzbehandlung angewandt werden.

Carboxy Behandlung Düsseldorf & Hilden • KARA AESTHETIK

Anwendungsmöglichkeiten für Carboxytherpie

Es gibt keine Allergien und keine Nebenwirkungen auf das medizinische Kohlenstoffdioxid, weil Carboxy ein natürliches, im Körper selbst auch produziertes Gas ist! Es gibt selten Verfahren, die so sicher wie die Carboxytherapie sind.

Mit der Carboxytherapie wird die Durchblutung der Behandlungsregion erhöht, die Kollagenbildung angeregt, der Lymphabfluss verbessert und Fettzellen abtransportiert. Dadurch wird die Haut jünger, schlanker und straffer, die Falten behoben und Narben vermindert.

  • Faltenreduzierung im Gesicht, Hals- oder Decolletee
  • Tränensäcke und Augenringe
  • Schwangerschaftstreifen
  • Narben nach Operationen
  • Glättung der Cellulite
  • Wundheilungsstörungen
  • Fettreduktion (Doppelkinn, Stiernacken)
  • Schmerzbehandlung

Um Ihre gewünschten individuellen Ziele zu erreichen, ist gelegentlich die Kombination mit anderen minimal invasiven Maßnahmen der ästhetischen Medizin notwendig und sinnvoll. So läßt sich die Carboxytherapie hervorragend mit Mesotherapie, Botox oder Hyaluron kombinieren.

Weitere Informationen rund um die Carboxytherapie

Wann setzt die Carboxy-Wirkung ein und wie lange hält sie an?
Hat die Carboxytherapie Nebenwirkungen?
Ist eine Carboxytherapie schmerzhaft?
Wann kann die nächste Carboxytherapie durchgeführt werden?
Muss ich nach der Carboxytherapie zur Kontrolle?
Kann eine Carboxytherapie bei jedem durchgeführt werden?
Wann setzt die Carboxy-Wirkung ein und wie lange hält sie an?

Eine rosige, gesunde gut durchblutete Haut der Behandlungsregion ist sofort sichtbar. Unter dem Mikroskop wird eine Verbesserung der Hautqualität schon nach drei Wochen nach Carboxytherapie nachgewiesen. Die Reperatur- und Regenerationsprozzese unseres Körpers benötigen sechs bis acht Wochen Zeit, damit junge, straffe, feste und ebenmäßige Haut auch äußerlich sichtbar wird.

Die Art der Anwendung ist ausschlaggebend für die Anzahl der Behandlungen. Selten können optimale Resultate mit einer einmaligen Therapie erzielt werden. So kann eine ein- bis zweimalige wöchentliche Therapie zur Schmerzbehandlung indiziert sein. Beim Einsatz der Carboxytherapie aus ästhetischen Gründen können wenige Therapien in 14 -21 tägigem Abstand ausreichen. Um die gewünschten effektiven Resultate zu erreichen, kann sich die Dauer der Therapie insgesamt auf drei bis acht Wochen mit drei bis zwölf Sitzungen erstrecken.

Um die Zeichen der Hautalterung, Cellulite oder lokalen Fettansammlung effektiv zu bekämpfen und die erzielten ästhetisch natürlichen Resultate auch langfristig zu erhalten ist eine quartalsweise Auffrischung mit Carboxy zu empfehlen.

Hat die Carboxytherapie Nebenwirkungen?

Es gibt keine allergische Reaktion und auch keine Nebenwirkungen im Einsatz der Carboxy, weil das medizinische Kohlenstoffdioxid (Carboxy) identisch mit dem natürlich im Körper produzierten Kohlenstoffdioxid ist. Es existieren selten Verfahren, die so sicher und nebenwirkungsfrei sind wie die Carboxytherapie.

Es können nach der Carboxytehrapie gelegentlich Rötungen, kleine Hämatome oder kurzfristige lokale Schmerzen auftreten, die sich rasch wieder problemlos zurückbilden. Um Infektionen vorzubeugen, dürfen die behandelten Injektionspunkte nicht mit den Fingern massiert werden.
Die Carboxytherapie ist in den Händen eines ausgebildeten und erfahrenen Behandlers eine sanfte und sichere minimal invasive Maßnahme.

Ist eine Carboxytherapie schmerzhaft?

Die Carboxytherapie ist eine sehr sanfte und schmerzarme Maßnahme. Das Gas wird mit extra feinen Nadeln präzise in die Haut abliziert. Lediglich können sie die Einstichstelle der sehr feinen Nadeln in die Haut als „piksen“ wahrnehmen. Das verteilen des Kohlenstoffdioxid (Carboxy) in der Haut und im Gewebe ist schmerzfrei. Die Behandlung am Kinn kann kurzfristig ziehende Schmerzen am Unterkiefer auslösen.

Die Carboxytherapie ist in den Händen eines ausgebildeten und erfahrenen Behandlers eine sanfte und sichere minimal invasive Maßnahme. Als Chirurgin bin ich handwerklich sehr geschickt und habe viel Erfahrung im Umgang mit Spritzen und anderen medizinischen Instrumenten.

Wann kann die nächste Carboxytherapie durchgeführt werden?

Die Art der Anwendung ist ausschlagebend für die Anzahl der Behandlungen. Selten können optimale Resultate mit einer einmaligen Therapie erzielt werden. So kann eine ein- bis zweimalige wöchentliche Therapie zur Schmerzbehandlung indiziert sein. Beim Einsatz der Carboxytherapie aus ästhetischen Gründen können wenige Therapien in 14-21-tägigem Abstand ausreichen. Um die gewünschten effektiven Resultate zu erreichen, kann sich die Dauer der Therapie insgesamt auf drei bis acht Wochen mit drei bis zwölf Sitzungen erstrecken.

Um die Zeichen der Hautalterung, Cellulite oder lokalen Fettansammlung effektiv zu bekämpfen und die erzielten ästhetisch natürlichen Resultate auch langfristig zu erhalten ist eine quartalsweise Auffrischung mit Carboxy zu empfehlen.

Muss ich nach der Carboxytherapie zur Kontrolle?

Um die gewünschten Resultate zu erreichen sind allerdings mehrere Behandlungen notwendig. Bei der Schmerztherapie sind kurze Zeitintervalle sinnvoll, deswegen vereinbare ich mit Ihnen die Folgetermine in ca. 3-4 Tagen.
Bei der ästhetischen Behandlung werden längere Zeitintervalle eingeplant. Ich vereinbare mit Ihnen die nächsten Folgetermine für in 14-21 Tagen. Das Resultat der Behandlung wird im Rahmen der Folgesitzungen bewertet und fotodokumentiert.

Woher beziehen Sie Ihre Produkte für Carboxytherapie?

Hohe Qualität und Ihre Sicherheit haben bei mir in der ästhetischen Therapie höchste Prioriät. Aus diesem Grund verwende ich nur hochwertige Premium Produkte Deutscher Hersteller.

Kann eine Carboxytherapie bei jedem durchgeführt werden?

Aus Sicherheitsgründen und Aufgrund fehlender Erkenntnisse wird von einer Carboxytherapie bei Schwangeren, Stillenden und Jugendlichen unter 18 Jahren abgeraten.
Zusätzlich wird die Carboxytherapie bei schlecht eingestellten Diabetikern, Vorliegen von akuten Störungen des Herz-und Kreislaufsystem, Erkrankungen der Lungen, akutem Schlaganfall, akute Thrombose, Vorliegen von Autoimunerkrankungen und akuten, entzündlichen Hauterkrankung im Behandlungsbereich nicht durchgeführt.

Haben Sie Fotos von Ihren Patienten nach der Carboxytherapie?

Durch das Heilmittelwerbegesetz von April 2008 ist es verboten, im Internet Foto-Aufnahmen von Vor- und Nach den Behandlungen zu zeigen.
Im Rahmen unseres persönlichen Beratungsgespräches kann ich Ihnen gerne Bilder zu Ihrem individuellen Behandlungswunsch vorlegen und erläutern.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Beratungstermin

Ich freue mich Sie in meiner Praxis KARA AESTHETIK in Hilden bei Düsseldorf begrüßen zu dürfen, um mit Ihnen in einem persönlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch einen individuellen Behandlungsplan nach ästhetisch-natürlichen Gesichtspunkten zu erstellen.

Menü