INJEKTIONSLIPOLYSE

SCHONENDES BODYCONTOURING DURCH FETT-WEG-SPRITZE

Sie treiben viel Sport, achten auf Ihre Ernährung und trotzdem bleibt das Fett an manchen Körperstellen hartnäckig und zum Verzweifeln bestehen? Sie möchten keine invasive Operation und suchen eine sanfte Alternative? Dann ist die Injektionslipolyse „Fett-Weg-Spritze“ genau die richtige Therapie-Alternative für Sie!

Ablauf Ihrer Injektionslipolyse

Beratungsgespräch und Erläuterung der Behandlung

Im persönlichen Beratungsgespräch erläutere ich Ihnen ausführlich die Besonderheiten der Injektionslipolyse. Die Behandlung erfolgt ambulant und ist sanft, nahezu schmerzfrei, risikoarm und dauert ca. 15-45 Minuten je nach Größe des Areals. Ebenso entfallen Einschränkungen in der Arbeitsfähigkeit, außer bei der Behandlung von Gesichtsregionen.

Schmerzfreie Verabreichung der Multi-Applikatoren

Vor der Therapie machen wir Fotoaufnahmen und erstellen Messungen des Behandlungsareals zur Dokumentation. Anschließend wird der Behandlungsbereich markiert und gründlich desinfiziert. In der Regel ist eine Betäubung nicht notwendig, kann aber bei Gesichtsbehandlungen zuvor aufgetragen werden. Der Wirkstoff wird unmittelbar vor der Behandlung erstellt und mittels feiner Multi-Applikatoren direkt in das Fettgewebe verabreicht. Mit dem Multi-Applikator (ein Spritzenaufsatz mit 3-5 Nadeln nebeneinander) ist die Behandlung für den Patienten angenehmer und schmerzfreier, da größere Areale in kurzer Zeit behandelt werden können.

Massage & Skin Attitude After Care Gel

Direkt nach der Behandlung wird mittels Ultraschall (1 MHz) die Substanz im Gewebe zur besseren Verteilung und Minimierung des lokalen Druckgefühls 10 Minuten einmassiert. Zur Reduzierung kurzfristiger Nebenwirkungen wird das Skin Attitude After Care Gel aufgetragen. Um die Schwellungen zu reduzieren wird das Degozym -ein Nahrungsergänzungsmittel aus den Enzymen Bromelain & Papain- für 10 Tage als Tabletten eingenommen.

1 bis 4 Behandlungen für optimale Resultate

Der Behandlungserfolg hängt vom Fett- und Bindegewebe und vom behandelten Bereich ab. Um die gewünschten optimalen Resultate zu erreichen, können 1 bis 4 Behandlungssitzungen je nach Behandlungsregion und Ausmaß im Abstand von jeweils 6-8 Wochen notwendig werden. Die künstlich erzeugte Entzündung bewirkt zusätzlich eine Hautstraffung.

Take-Home-Message

Injektionslipolyse

  • Ambulante Durchführung
  • Dauer ca. 15-45 Minuten
  • Betäubungscreme je nach Region
  • Sofort einsatzfähig, außer Gesichtsbehandlungen
  • Massage des Behandlungsbereichs
  • Sportpause für 24 Stunden
Fett-Weg-Spritze Düsseldorf • KARA AESTHETIK

Was ist eigentlich Injektionslipolyse?

Fett-Weg-Spritze

Die Injektionslipolyse, auch umgangssprachlich unter „Fett-Weg Spritze” bekannt, ist aus den beiden Vorgängen zusammengesetzt, die im Körper stattfinden. Als Injektion wird das Verabreichen von Substanzen in die Haut mittels Spritzen bezeichnet. Lipolyse ist ein biochemischer Vorgang zum Abbau von Fett.

Die Injektions-Lipolyse ist in den Händen eines vom Netzwerk-Lipolyse ausgebildeten und erfahrenen Behandlers eine sichere minimal invasive Maßnahme zum sanften Bodycontouring.

Therapiemaßnahme

Der Wirkstoff (PPT) wurde 1959 in Russland entdeckt und wird heute noch in vielen medizinischen Therapien beispielsweise als Leberschutzpräparat und zur Verhinderung von Fettembolien eingesetzt.

Erst die Behandlung von Tränensäcken im Selbstversuch der brasilianischen Ärztin Dr. Patricia Rittes 1995 (Brasilien) und ihres Vortrages auf dem Kongress in Frankfurt regte internationales Interesse vieler Ärzte an dieser Therapiemaßnahme an. Das Thema wurde in Deutschland sowie international intensiv wissenschaftlich untersucht. Der Behandlungsbeginn in Europa fand ab 2001 statt.

Wirkstoff

Die Injektionslipolyse führt zur Verminderung kleinerer lokaler Fettansammlungen durch Aufbrechen der Fettzellen mittels Injektion einer speziellen Lösung in das Fettgewebe. Diese Lösung besteht aus einem wasserlöslichen Wirkstoff Phosphatidylcholin (PPC), ein natürliches auch im Körper vorkommendes Lezithin (Lipid) und Desoxycholsäure (DOC=Gallensäure), die das Fett auflöst und es in eine abbaubare Form umbaut.

An den Behandlungsarealen wird eine Entzündungsreaktion aktiviert und die Abbauprodukte auf natürliche Weise vom Körper ausgeschieden. Den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen nach bilden sich einmal aufgelöste Fettzellen nicht wieder neu. Dadurch ist es möglich, Fettpolster dauerhaft zu reduzieren.

Behandlung & Wirkung

Die fettschmelzende Wirkung kann bereits nach 10-14 Tagen einsetzen und befindet sich in der 4 bis 6. Woche auf dem Höhepunkt. Mikroskopisch und in der Ultrasonometrie sind die Lipolysevorgänge wissenschaftlich nachweisbar.

Die Injektionslipolyse ist zur Gewichtsabnahme nicht geeignet, da pro Behandlung maximal 1 cm Fettschicht reduziert werden kann. Dennoch können auch bei Übergewicht z.B. Rückenwülste oder Doppelkinn korrigiert werden. Am besten lassen sich weiche kleinere bis mittlere Fettdepots und die Cellulite behandeln. Dafür stellt sich nach der Abbauphase eine ästhetische Verbesserung mit beeindruckender Hautstraffung ein.

Injektionslipolyse Düsseldorf & Hilden • KARA AESTHETIK

Anwendungsmöglichkeiten für Injektionslipolyse / Fett-Weg-Spritze

Die Injektions-Lipolyse ermöglicht eine dauerhafte Reduzierung kleinerer hartnäckiger Fettpolster, die sich trotz Umstellung der Ernährung und Sport nicht gezielt verringern lassen. Besonders ideal sind Regionen mit weichem Körperfett an Bauch, im Gesicht, Oberschenkelinnenseite und Hüfte. Weiterhin kann sie sehr effektiv zur Hautstraffung bei überschüssiger Haut nach einer Liposuktion eingesetzt werden. Gute Ergebnisse werden auch bei der Cellulite-Behandlung erzielt. Die globale Erfolgsquote liegt nach Netzwerk-Lipolyse-Untersuchungen bei etwa 80 Prozent.
  • Doppelkinn und Hals
  • Wangen und Nasolabialfaltenhügel
  • Reiterhosen
  • Oberschenkel
  • Hüften
  • unteres Gesäß
  • Love-Handles
  • Gynäkomastie bei Männern
  • Ober- und Unterbauch
  • Fettansammlungen an den Schulter-Arm-Gelenken (Achselfalte)
  • Oberarme
  • Fettpolster oberhalb des Knies
  • Rückenpolster
  • Cellulite-Behandlung

Die Injektionslipolyse kann mit anderen ästhetischen Therapien kombinieren werden. Die genaue Abfolge der Therapien lege ich persönlich mit Ihnen je nach Ihrem individuellen Behandlungsplan fest.

Weitere Informationen rund um die Injektionslipolyse “Fett-Weg-Spritze”

Ist der Erfolg der Therapie bei jedem Patienten gleich gut?

Wie auch bei anderen Medizinischen Behandlungen kann die Wirkung der Therapie nicht individuell exakt vorherbestimmt werden. Der Behandlungserfolg ist sehr stark von der Konsistenz der behandelten Fettdepots abhängig. Circa 80 % der behandelten Patienten sind mit der Behandlung sehr zufrieden. Nur ein geringer Prozentsatz an Patienten (ca. 5 %) sprechen nicht auf die Therapie an (Non-Responder). Die Ursache hierfür ist nicht bekannt und ist aktueller Forschungsgegenstand von NETZWERK – Lipolyse Ärzten.
Eine Behandlungsgarantie kann deshalb – wie bei jeder anderen Therapie auch – nicht gegeben werden, denn der Mensch ist ein sehr komplexes psycho-physisches System.

Ist eine Injektionslipolyse / Fett-Weg-Spritze schmerzhaft?

Da es im Unterhautgewebe nur wenige Nervenfasern gibt, sind die Injektionen nicht schmerzhaft. Den Einstich spürt man kurz als piksen und fühlt dann einen leichten Juckreiz. Außerdem verwende ich Multi-Applikatoren, ein Spritzenaufsatz mit 3-5 Nadeln nebeneinander. Dadurch ist die Behandlung für Sie angenehmer und schmerzfreier, da größere Areale in kurzer Zeit behandelt werden können. In der Regel ist eine Betäubung nicht notwendig, kann aber bei Gesichtsbehandlungen zuvor aufgetragen werden.
Als Chirurgin bin ich handwerklich sehr geschickt und habe viel Erfahrung im Umgang mit Spritzen und anderen medizinischen Instrumenten. Die Injektions-Lipolyse ist in den Händen eines erfahrenen Behandlers eine sichere minimal invasive Maßnahme zum sanften Bodycontouring.

Worauf muss nach der Injektionslipolyse / Fett-Weg-Spritze geachtet werden?

Um den Erfolg der Behandlung zu unterstützen, müssen Sie viel trinken (Wasser oder ungesüßten Tee) und Sauerstoff tanken, in dem Sie sich ca. 30 Minuten täglich für 1 Woche moderat bewegen (Spaziergang). Verzichten Sie in dieser Zeit auf eine Diät (Jo-Jo Effekt), stellen Sie aber Ihre Ernährung um und vermeiden Sie Alkohol.

Hat die Injektionslipolyse / Fett-Weg-Spritze Nebenwirkungen?

Wie auch bei jeder anderen Medizinischen Behandlung können nach der Injektionslipolyse Nebenwirkungen auftreten. Diese werden in erwünschte und unerwünschte Nebenwirkungen eingeteilt.
Die „erwünschten Nebenwirkungen „ sind durch den Einsatz des Wirkstoffs PPC bedingt. Dieser löst im Körper eine Entzündungsreaktion aus. Dies kann in Form von lokalem Reizzustand, lokalen Schmerzen, Rötungen, Schwellungen oder Juckreiz auftreten. Nach drei Tagen sind die meisten Symptome wieder abgeklungen. Ebenso kann der Wirkstoff (PPC) zu Durchfall oder Zyklusstörungen bei Frauen führen. Gelegentlich können längere (bis zu 3 Wochen) Berührungsempfindlichkeit, Knoten-, Dellenbildung oder Hämatome (bis zu 2 Wochen) oder Hyperpigmentierung eintreten.
Die vorgeschriebene Maximaldosis darf nicht überschritten werden, da sonst unerwünschte, systemische Nebenwirkungen wie Austrocknung des Organismus oder Kreislaufstörungen eintreten können.
Die Injektionslipolyse ist in den Händen eines ausgebildeten und erfahrenen Behandlers eine sichere minimal invasive Maßnahme.

Wann kann die nächste Injektionslipolyse / Fett-Weg-Spritze durchgeführt werden?

In der Regel können die Anwendungen im Abstand von jeweils 6-8 Wochen problemlos wiederholt werden.

Muss ich nach der Injektionslipolyse / Fett-Weg-Spritze zur Kontrolle ?

Nach der Injektionslipolyse vereinbare ich mit Ihnen einen Nachsorgetermin für in 14 Tagen und 8 Wochen. Das Resultat der Behandlung wird im Rahmen der Kontrolle bewertet und fotodokumentiert.

Woher beziehen Sie Ihre Produkte?

Hohe Qualität und Ihre Sicherheit haben bei mir im Einsatz von Injektionslipolyse-Produkten höchste Prioriät. Aus diesem Grund verwende ich nur hochwertige, geprüfte Produkte Deutscher Apotheken und vom Netzwerk-Lipolyse.

Kann eine Injektionslipolyse / Fett-Weg-Spritze bei jedem durchgeführt werden?

Aus Sicherheitsgründen wird eine Injektionslipolyse bei Schwangeren, Stillenden, Jugendlichen unter 18 Jahren und bei Einnahme von Gerinnungshemmern nicht durchgeführt. Ebenso ist das Verfahren für allgemeines Übergewicht oder massive Fettpolster nicht geeignet. In dieser Situation steht eine Lebensstiländerung mit Ernährungsumstellung und regelmäßiger Bewegung im Vordergrund. Anschließend können die hartnäckigen, kleineren Fettpolster mittels Injektionslipolyse behandelt werden.

Haben Sie Fotos von Ihren Patienten nach der Injektionslipolyse / Fett-Weg-Spritze?

Durch das Heilmittelwerbegesetz von April 2008 ist es verboten, im Internet Foto-Aufnahmen von vor und nach den Behandlungen wegen unlauterer Werbung zu zeigen.
Im Rahmen unseres persönlichen Beratungsgespräches kann ich Ihnen gerne Bilder zu Ihrem individuellen Behandlungswunsch vorlegen und erläutern.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Beratungstermin

Ich freue mich Sie in meiner Praxis KARA AESTHETIK in Hilden bei Düsseldorf begrüßen zu dürfen, um mit Ihnen in einem persönlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch einen individuellen Behandlungsplan nach ästhetisch-natürlichen Gesichtspunkten zu erstellen.

Menü